09 Mai 2019

Veranstaltungsreihe 2019

Posted in Aktuelles

Komplementärmedizin bei Demenz

Demenz – Die Schulmedizin behandelt mit Antidementiva und weiteren Medikamenten zur Verbesserung begleitender Symptome. Heilbar sind diese sog. Degenerativen Hirnleistungserkrankungen bis heute noch nicht. Zunehmend mehr Menschen erfahren, dass bei chronischen Erkrankungen konventionelle Methoden alleine nicht ausreichend wirksam sind.

Mit unserer Veranstaltungsreihe wollen wir darstellen, was die Komplementärmedizin zur Begleitung und Versorgung von Menschen mit Demenz beitragen kann...

 

Sie bekommen einen Einblick in drei unterschiedliche Gesundheitssysteme - Naturheilkunde, Ayurveda und TCM - und deren Therapieangebote für Menschen mit Demenz und erfahren zusätzlich, inwieweit die Ernährung Auswirkungen auf Verlauf und Ausprägung von Demenzerkran­­kungen hat. Flyer als PDF

Den Anfang macht am Montag, 20. Mai 2019, 19.30Uhr im ‚Holschentor‘, Talstraße 8, Hattingen die

Naturheilkunde – Möglichkeiten und Grenzen

Die klassischen Naturheilverfahren bieten eine breite Palette zur Therapie und vor allem zur Vorbeugung von Demenz­erkrankungen. Neben den Kneippschen Güssen, einer richtigen Ernährung, der Bewegungstherapie, hält die Pflanzen­heilkunde Arzneimittel bereit, die ein­gesetzt werden können. So sind Konzentrationsstörungen bis hin zum Morbus Alzheimer die Einsatzgebiete von Extrakten aus Ginkgoblättern.

Im Vortrag werden Dosierungen, genaue Indikationen und Therapiedauer be­sprochen. Es wird dargestellt, wie die klassischen Naturheilverfahren in den Alltag integriert werden können und wie Interessierte vorbeugend selbst etwas zur Gesundheit der grauen Zellen beitragen können.

Referent: Prof. Dr. med. André Beer, Klinikdirektor der Klinik für Naturheilkunde Hattingen-Blankenstein

Die Vorträge sind kostenlos.

Das Holschentor liegt in der Nähe der Bushaltestelle Hattingen-Mitte und barrierefrei.

Flyer als PDF

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok